0211 24790940
Seite auswählen

Brustvergrößerung Düsseldorf

Brustvergrößerung Düsseldorf

Die Brustvergrößerung gehört in der YUVEO KLINIK Düsseldorf zu den am häufigsten durchgeführten Operationen. Hier profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung des Plastischen Chirurgen Dr. Schumann. Eine Beratung können Sie gerne über das Kontaktformular oder telefonisch vereinbaren.

Welche Techniken der Brustvergrößerung bieten Sie in der YUVEO KLINIK an?

Es werden prinzipiell verschiedene Techniken angeboten. Die Entscheidung für eine bestimmte Methode wird anhand der Wünsche der Patienten und anhand des vorliegenden Befundes getroffen. Bevor man eine definitive Entscheidung treffen kann ist ein Beratungsgespräch und eine Untersuchung unerlässlich.

Am häufigsten ist in Düsseldorf die Brustvergrößerung mit Brustimplantaten. Es werden ausschließlich hochwertige Qualitätsimplantate von Dr. Schumann eingesetzt. Für diejenigen, die sich nicht für Implantate entscheiden können wird die Brustvergrößerung ohne Op mit Eigenfett durchgeführt. Ohne Op heißt nicht, dass gar nicht operiert wird sondern, dass bei diesem Eingriff nicht geschnitten wird. Das Eigenfett muss, wie bei einer klassischen Fettabsaugung, über die Liposuktion gewonnen werden. Danach wird es filtriert und in die Brust eingespritzt.

Die Kosten für die Operation hängen von verschiedenen Faktoren ab. Unter Anderem können weniger aufwendige Techniken der Brustvergrößerung viel Günstiger sein, als aufwendigere Techniken. Die Vor- und Nachteile erklärt Ihnen Dr. Schumann gerne im Beratungsgespräch.

Bei der Operation mit Brustimplantaten gibt es drei mögliche Schnittführungen, die allesamt verschiedene Vor- und Nachteile bieten. Dr. Schumann bietet die Brustvergrößerung in Düsseldorf mit dem klassischen Schnitt in der Unterbrustfalte, dem Schnitt am Brustwarzenhof und von der Achselhöhle aus an. Im Wesentlichen handelt es sich hier um eine Entscheidung, die der Patient treffen muss.

 

Hier finden Sie weitere Informationen mit Bildern zur Brustvergrößerung Düsseldorf auf der Homepage von Dr. Schumann.

 

Viele Frauen wünschen sich eine Brustvergrößerung um Ihre Lebensqualität zu verbessern. Aus unterschiedlichen Gründen entscheiden sich Frauen für diese Operation. Der häufigste Grund ist eine zu kleine Brust. Zusätzlich ist eine Brustvergrößerung aber auch bei einer Trichterbrust oder einer erschlafften Brust (z.B. in Kombination mit einer Bruststraffung) möglich.

 

Der Weg zur neuen Lebensqualität.

Zu Beginn steht eine Beratung, in welcher die Frauen ausführlich und im Detail über die Brustvergrößerungsoperation vom Facharzt für plastische Chirurgie Dr. Schumann aufgeklärt werden. Hierbei wird sowohl auf die einzelnen Operationstechniken, die Vor- und -Nachbehandlung und auf möglichen Komplikationen und deren Vermeidung eingegangen. Anhand von Probeimplantaten kann eine Simulation der gewünschten Brustgröße vorgenommen werden. Eine Beratung dauert ca. 1 Stunde.

 

Sie haben sich für eine Brustvergrößerung in Düsseldorf entschieden! Wie geht es weiter?

Vor jeder Operation wird nochmals (ca. 2 Wochen vor der OP) ein ausführliches Gespräch geführt in welchem eine Aufklärung und Blutentnahme enthalten sind. Zusätzlich wird abgeklärt ob eine Operation medizinisch bedenkenlos möglich ist.

Fachärzte für Anästhesie führen die Narkose durch. Diese melden sich im Vorfeld bei Ihnen um alle Details für eine Narkose zu besprechen. Eine Brustvergrößerung wird in Vollnarkose durchgeführt. In Einzelfällen kann eine Operation in Dämmerschlaf stattfinden. Dies wird im Vorfeld ausführlich besprochen.

Die Brustvergrößerungsoperation:

Vor der Operation wird eine genaue Einzeichnung vorgenommen und nochmal im Detail besprochen wie das Implantat sitzen soll. Zusätzlich werden Fotos für eine Vorher – Nachher Fotodokumentation gemacht. Ein persönliches Anästhesiegespräch findet auch statt.

Das Einsetzten der Implantate ist über 3 Operationswege Wege möglich.

  • Unterbrustschnitt: hier wird der Schnitt in der Brustfalte gesetzte. Der Schnitt ist in der Regel 2-3 cm lang und verschwindet in der Unterbrustfalte, sodass er später nicht mehr sichtbar ist.
  • Schnitt am Brustwarzenhofrand: hier wird der Schnitt am Brustwarzenrot gesetzt –direkt am Rand. Der Schnitt ist ca. 2-3 cm und durch das setzten an dem Brustwarzenhofrand verschwindet er mit der natürlichen Farbgebung des Brustwarzenhofes.
  • Achselschnitt:. Hier wird ein kleiner Schnitt in der Achselhöhle gesetzt. Diese Methode bietet sich bei sehr schlanken Frauen an, da der Abstand von Achsel zur Brust nicht zu weit auseinander sein sollte.

Die Operationszeit bei einer reinen Brustvergrößerung liegt bei 1 bis max. 1 ½ Stunden. Bei einer Kombination aus einer Brustvergrößerung mit Straffung liegt die Operationszeit zwischen 2-3 Stunden, je nach Aufwand der Straffung. (Hier unterscheiden wir in 3 Schnittführungen. Gerne können Sie sich auf unsere Seite www.Bruststraffung.co näher informieren).

Nach der Operation beliebt die Patientin 1 Nacht Stationär und wird von ausgebildetem Fachpersonal betreut. Die Visite erfolgt durch Herrn Dr. Schumann? am nächsten Morgen. Wenn die Patientin sich wohlfühlt, kann er in Begleitung die Klinik wieder verlassen. Nachsorgeinformationen sowie notwendige Medikamente werden mitgegeben.